About

Über Bergerbaum

Da man Obstbäume nicht wirklich mit Erfolg aus Samen ziehen kann, ist es erforderlich sie zu veredeln. Das geschieht für die allermeisten Bäume, die man kaufen kann in großen Baumschulen mehr oder weniger stark technisiert und in Akkordarbeit.

Ich finde es einerseits wichtig, das ursprüngliche traditionelle Veredelungshandwerk zu erhalten und andererseits jeden Baum wertzuschätzen. Ich bin nicht der Meinung, dass sie herzlose Massenware sein sollten. Vielmehr erfreut mich die Vorstellung, dass ein Baum etwas ganz besonderes im Garten oder auf dem Balkon sein kann. Deswegen bekommt jeder meiner Bäume eine eigene Idendität – seine fortlaufende Nummer und einen Namen.

Da sich ein Verkauf bei dieser Art der Liebhaberei weder finanziell lohnen, noch in meine Logik passen würde, verschenke ich meine Bäume wenn sie groß genug sind – an Menschen, die mir wichtig sind.

Meine Mission und Ziele

Menschen für Obstbäume begeistern

ein Handwerk erhalten

etwas Freude verschenken

Bergerbaum hat große Ziele

21

Obstbäume verschenkt

>30

Verschiedene Sorten veredelt/im Wachstum

>30

Menschen für handgemachte Obstbäume begeistert